Musikzug

Seit 1975,  ist ein eigener Musikzug eines der Aushängeschilder des Vereins. Passend zum traditionellen Hintergrund des Husarencorps wählte man als Instrumente Landsknechtstrommeln und Naturfanfaren (ohne Ventile).

Dies gibt dem Musikzug seinen ganz eigenen Klang und ist mit den Jahren zu dem Markenzeichen des Corps geworden.

Besonders hervorzuheben sind die im Corps-Jargon sog. „Pupshörner", die im Gegensatz zur Fanfare um die Schulter herum getragen werden und für die Bass-Stimmen verantwortlich sind. Unterschiedliche Klangfarben bei den Fanfaren sorgen für einen unverwechselbaren Sound.

Außerdem gibt es noch eine „dicke Trumm", ein Paar Becken, sowie ein kleines „Rührtrömmelchen" welche den Musikzug besonders akzentuieren!


Geleitet wird der Musikzug, der ausschließlich aus aktiven Mitgliedern des Corps besteht, aktuell von Stefan Rings.