Aktuelles

Besuch aus Speyer

Vergangenen Samstag hatten wir Besuch der Speyerer Karnevalgesellschaft. 😀 Nach einem kurzen Sektempfang vor der Martins Stube - Mäthe (Herzlichen Dank dafür an unseren lieben Bene) ging es anschließend bei schönstem Kaiserwetter zu einer Audienz ins Rathaus bei unserem Bürgermeister Dr. Faust. Nach 1-2 Gläschen Wein und jeder Menge interessanter Fakten über Linz verschlug es uns dann alle mit der Kasbachtalbahn in die Kasbachtalbrauerei. Nach erfolgreicher Stärkung zogen wir dann alle gemeinsam wieder in unser Städtchen welches sich dank 'Linz leuchtet' und Live-Musik auf dem Buttermarkt von seiner besten Seite zeigte. Anschließend gab es dann noch ein paar Kölsch in der Stadt und unserem Casino, bevor unsere Freunde aus Speyer dann gegen 23:00 Uhr wieder den Heimweg antreten mussten.

Liebe Speyerer wir hoffen es hat euch genau so viel Spaß gemacht wie uns und hoffen, dass dies nicht der letzte Besuch in Linz gewesen ist.

#spagat
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Erster Tag Trainingslager erfolgreich zu Ende gebracht. Darauf ein Leckerchen. 🙂 #gwhlinz #karneval #fastelovend #linz ... See MoreSee Less

op Facebook luure

Et is anjerichtet leev Husarenfamilich. Ab 15 Uhr jeiht et loss. Familienfest an der Grillhütte Dattenberg für alle Mitglieder. Wir freuen uns auf euch! ... See MoreSee Less

op Facebook luure

Jahreshauptversammlung 2017

Mitte Mai lud das Husarencorps Grün-Weiss Linz / Rhein 1965 e.V. seine „Husarenfamilich“ zur Jahreshauptversammlung ein. Um 19:35 Uhr erfolgte die Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den 1. Vorsitzenden Markus Zimmermann mit einhergehendem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.
In seinen einleitenden Worten lobte Markus Zimmermann das gesamte Corps (Tanzpaar, Musikzug, Männertanzgruppe, Betreuer, Choreograph, Trainer und die Senatoren) für die gute Arbeit, Disziplin und die gezeigte Corpsstärke bei Auftritten und Veranstaltungen. Auch die bisherige Zusammenarbeit mit den Vorstandskollegen wurde positiv hervorgehoben.

Im Anschluss daran ließ Kommandant Nihat Kökce die vergangene Session Revue passieren und spannte den Bogen vom Sommerfest 2016 über die Prinzenproklamation bis zum Rosenmontag 2017. In einem kurzen Rückblick ging er auf die einzelnen Auftritte der abgelaufenen Session ein und zeichnete ein außerordentliches positives Bild von diesen. Als besondere Highlights wurden hier unter anderem die spektakulären Auftritte in Bonn, Meckenheim, Bad Honnef, sowie das Manöver in Berlin genannt.

Nach dem Sessionsrückblick wurde satzungsgemäß über die eingegangenen Mitgliedsanwartschaften abgestimmt, wo sich im Anschluss zwei neue Aktive, sowie drei neue Inaktive Mitglieder über ihre Aufnahme in die Husarenfamilie freuen durften.

Im Anschluss an die Neuaufnahmen erfolgte der ausführliche Bericht des Schatzmeisters Jürgen Mies, dem die beiden Kassenprüfer im Anschluss absolute Sorgfalt und eine vorbildlich geführte Kasse attestierten. Dem anschließenden Vorschlag auf Entlastung des Vorstandes wurde durch die Versammlung zugestimmt.

Nach den „trockenen Zahlen“ gab es diesem Jahr keine Vorstandswahlen. Dafür wurde unter großem Beifall der anwesenden Mitglieder das aktive Mitglied Stefan Rings als neuer Musikzugführer vorgestellt.

Dem Vorstand gehören demnach an: Markus Zimmermann (1. Vorsitzender), Tobias Derek (2. Vorsitzender), Jürgen Mies (Schatzmeister), Hendrik Derek (1. Beisitzer & Literat) und Sebastian Genz (2. Beisitzer). Dem erweiterten Vorstand gehören folglich an: Nihat Kökce (Kommandant), Hubertus Kirschbaum (Adjutant), Stefan Rings (Musikzugführer), Wolfgang Brockhaus (Senatorenvertretung), Brunhilde Klein (Senatorenvertetung) und Otto Stümper (Historienbeauftragter).

Darauf folgte ein Ausblick auf die bereits feststehenden Auftritte in der kommenden Session. Auch hier konnten bis dato wieder einige attraktive und neue Auftritte realisiert werden. Anschließend wurden seitens des Corps Vorschläge für den Kameradschaftsorden gemacht. Dieser wird Anfang Dezember auf der vereinsinternen Sessionseröffnungsfeier verliehen.

Der Vorstand bedankte sich bei allen Beteiligten und beschloss die Versammlung mit einem „Dreimol Linz Alaaf“.
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Wenn de Sonn schön schingk...

..sollte man am besten heute den Linzer Marktplatz aufsuchen. Mit dabei: Die Band Wohnraum, bestehen aus aktiven und inaktiven Mitglieder des Husarencorps. Außerdem Uhles Underground. Ab 15 Uhr gehts los auf dem Maifest der Stadtsoldaten Rut-Wieß Linz e.V. von 1934.

Vill Spaß!
... See MoreSee Less

Am Sonntag, 30. April, heißt es wieder: runter von der Couch und ab auf den Marktplatz! Die Stadtsoldaten Rut-Wieß Linz e.V. von 1934 tanzen in den Mai und wir tanzen mit! Ab 15 Uhr geht es los mit...

op Facebook luure

Live Bericht vom Buttermarkt!
Mir all sin Linzer Karneval!
Ein buntes Gewimmel aller Linzer Corps, die gerade zu Ehren unseres Prinzen Paul III. im Sternmarsch auf den mit vielen Besuchern gefüllten Buttermarkt gezogen sind. Ein wunderbares gemeinsames Musikspiel, bei dem auch kein Prinzenauge trocken bleiben kann!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Speyer - das war Spitze!

Unfassbare Stimmung gestern Abend bei unserem Überraschungsauftritt in der Stadthalle Speyer. Vielen Dank an die Speyerer Karnevalgesellschaft für die Einladung - das war ein mehr als würdiger Abschluss unserer Bühnensession. Dafür kann man auch mal 5 Stunden im Bus sitzen 😉

Nicht vergessen: Heute Abend ab 18 Uhr gibt es ein Biwak aller Linzer Vereine auf dem Buttermarkt.

#spagat
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Wieverfastelovend🍾🍸🍾🎊

Liebe Mädels, wir wünschen euch einen wunderbaren Tag heute. Lasst es ordentlich krachen!!!🎊🎊🎊

und liebe Jungs: Heute könnt ihr eure Mädels ruhig mal auf Händen tragen! 😉
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Zuhause ist's am schönsten 🙂

Sensationeller Auftritt am Sonntag auf dem Bürgerfrühschoppen 2017 in Linz. Herzlichen Dank an die vielen Jecken im Saal für die fantastische Stimmung. Dafür haben sich die vielen Stunden Training im Jahr mehr als gelohnt!

Am Freitag gibts noch einen Überraschungsauftritt südlich der Alaaf-Grenze. Danach geht auch der Straßenkarneval für uns richtig los!

Samstag gibts dann noch einen Biwak aller Vereine auf dem Linzer Buttermarkt. Ab 18 Uhr geht's los!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Koblenzer Trockensitzung 2017

Gestern Abend waren wir auf der Trockensitzung 2017 in der Conlog Arena in Koblenz zu Gast. Trotz fortgeschrittener Stunde trafen wir auf ein sehr aufmerksames Publikum welches super Stimmung gemacht hat. Danke dafür! 🙂 Anschließend gings zum Abschluß noch nach Linz auf den Strünzerball 2017.

Morgen steht für uns ein weiteres Highlight der Session an: Bürgerfrühschoppen 2017 in der Sporthalle Miesgesweg in Linz am Rhein. Laßt euch das nicht entgehen!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Prunksitzung in Bendorf

Gestern Abend hatten wir wieder 'Heimspiel' in der Stadthalle Bendorf. Die Bendorfer-Narrenzunft 1970 e.V. hatte zur großen Prunksitzung geladen. Darüber hinaus hatten wir auch Prinz Paul III., die Präsidentin der Große Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 e.V. und den Kommandanten der Stadtsoldaten Rut-Wieß Linz e.V. von 1934 Markus Paffhausen inkl. Abordnung dabei. Vielen Dank an das tolle Publikum und natürlich an den Sitzungpräsidenten Heinz für die Einladung! Mir sin uns widder! 😉
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Mädchensitzung im Kurhaus Bad Honnef

Mit diesen tollen Bildern von der heutigen Mädchensitzung in Bad Honnef verabschieden wir uns für dieses Wochenende von der Bühne. 1000 Dank an die KG Halt Pol 1874 eV. Bad Honnef für den tollen Auftritt bei euch und an 500 jecke Wiever im Saal für die Wahnsinns-Stimmung. Wiederholungsgefahr 🙂
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Herrensitzung im Brückenforum

Vielen Dank an die Schwarz-Gelbe Jonge TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V. für den tollen Auftritt gestern Abend im Bonner Brückenforum. Es war uns eine Freude in dieser tollen Location die Sitzung zu eröffnen. Danke auch an das tolle Publikum, welches schon zu früher Stunde so toll mitgemacht hat. Heute abend gehts direkt weiter auf die Prunksitzung der Große Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 e.V. im Hotel Weinstock.
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Nach 4 Auftritten am gestrigen Abend haben wir uns heute eine kleine Auszeit verdient. Kommenden Freitag gehts direkt weiter nach Bonn ins Brückenforum.

Vielen Dank an das Fanfarencorps TV 1882 Linz e. V. .​,die Möhnen der KG Bad Breisig von 1892 »mir lossen ohs net bang maache«​, die Alte Grosse Mayener Karnevalsgesellschaft​ und den Sportverein 1946 Kripp e.V.​ für die tollen Auftritte. Es war uns eine Ehre!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Husarencorps Grün-Weiß Linz 1965 e.V. hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

op Facebook luure

ACHTUNG:
Wegen der erfreulich großen Nachfrage nach Karten für die
Prunksitzung der Große Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 e.V. am 04.02.2017 wurde diese ins Hotel Weinstock verlegt.
... See MoreSee Less

Die Prunksitzung ist ausverkauft! Wegen der erfreulich großen Nachfrage nach Karten für die Prunksitzung am 04.02.2017 wurde die Prunksitzung in das Hotel Weinstock verlegt.

op Facebook luure

Gerne wieder, liebe New Diamonds Unkel :-* ... See MoreSee Less

Ein paar hübsche Männer würden uns auch ganz gut stehen, oder? 💃🏼🕺🏼 Gerüchte über eine mögliche Fusion als Green Diamonds müssen wir allerdings leider verneinen. Ein großes Dankes...

op Facebook luure

Immer en Bewäjung

Nachdem wir gestern bereits einen tollen Auftritt beim Kasbacher-Karnevals-Komitée hatten, sind wir heute schon wieder unterwegs. Zunächst geht es zu unseren Freunden des 1. Würselener Karnevals Verein 1928, anschließend rocken wir die Bühne auf dem Manöverball 2017 - Das Original der Stadtsoldaten Rut-Wieß Linz e.V. von 1934. An der Abendkasse gibt's noch Karten. Also nichts wie hin! 🙂
#mirsinechtelinzerjunge 😉
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Morjenstund hät Jold im Mund..

Oder so ähnlich 🙂 Nach erfolgreichem Auftakt in Kathringe sind wir schon wieder unterwegs und freuen uns heute auf zwei tolle Auftritte in Bonn und Meckenheim.
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Sessionauftakt op de Hü'

Heute geht nun endlich auch die Session für uns so richtig los. Wir freuen uns heute unsere Premiere für die Session 2017 auf dem Hü-Ball des TC Blau-Weiß St. Katharinen e.V. zu geben. Dazu gibt's obendrein noch eine Weltpremiere: Wir treten zusammen mit dem Linzer Prinz Paul III. und dem Fanfarencorps TV 1882 Linz e. V. auf. Los geht's ab 20 Uhr im Bürgerhaus in St. Katharinen. Wir freuen uns schon auf euch! 🙂
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Liebe Freunde, Fans & Follower. Bevor wir voller Vorfreude in das Jahr 2017 starten findet ihr hier mit etwas Verspätung den Bericht unserer vorangegangenen Sessionseröffnungsfeier 2016/2017. In diesem Sinne: Vielen Dank für eure Unterstützung in 2016.

Husarencorps Grün-Weiß Linz startet in die Session 2016/2017

Auf traditionelle Art und Weise startet das Husarencorps Grün-Weiss Linz 1965 e.V. mit der allseits beliebten Sessionseröffnungsfeier in die neue Karnevalssession durch. Über 150 anwesende Gäste folgten in diesem Jahr der Einladung in den festlich geschmückten Saal des Hotels Weinstock und sorgten für ausgelassene Stimmung und freudiges Zusammensein.

Wie schon in den letzten Jahren, konnte die Veranstaltung mit einem besonders attraktiven Programm, hauptsächlich bestehend aus Corps-eigenen Kräften, aufwarten.
Den Anfang machte der Corps-eigene Musikzug unter Leitung von Andreas Kamp, als dieser um 19.00 Uhr zusammen mit dem Vorstand in den Saal einmarschierte. Aufgrund krankheitsbedingter Abwesenheit des 1. Vorsitzen Markus Zimmermann, sowie des Kommandanten Nihat Kökce, führten deren Vertreter Tobias Derek und Hubertus Kirschbaum gekonnt durch das Programm dieses Abends.

Nun stand der erste Teil einer Vielzahl von Mitgliederehrungen auf dem Plan. Zuerst legten die neuen Mitglieder den Husaren-Eid auf die Standarte ab und wurden mit dem Corpsorden als offizielles Zeichen der Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Darauf wurde der neue Schatzmeister Jürgen Mies zum Funktionsoffizier ernannt und entsprechend ausgezeichnet, wonach alle Mitglieder mit einer Vereinszugehörigkeit zwischen fünf und 15 Jahren geehrt wurden.
Anschließend gab es schon das erste Highlight des Abends. Tanzoffizier und 5-Jahres-Jubilar Genadi Winnekes und Mariechen Nadja Klein verzauberten den Saal schon beim Einmarsch. Auf den kommenden Hit „Halve Aach“ der neuen Band „Stadtrand“ wirbelte Tanzoffizier Günni Mariechen Nadja gekonnt durch die Lüfte, und sorgte so für jede Menge Beifall und erste Zugabe-Forderungen. Einstudiert und trainiert wurde das Ganze von Amtsvorgängerin Sarah Korf.

Im Anschluss daran gab es den zweiten Teil der Ehrungen. Vorab wurden noch die ehemalige Obermöhn und Freundin des Corps Renate Weber für ihr langjähriges Engagement im Linzer Karneval, sowie Ex-Tanzoffizier Kai Augsburg mit dem Kameradschaftsorden geehrt. Nun gab es spezielle Auszeichnungen für langjährige Vereinsmitglieder: Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Tobias Derek, Brunhilde Klein, Sebastian Genz, Holger Derek, Pascal Homscheid und Claus Boden ausgezeichnet. Ex-Schatzmeister Gerd Hoppen wurde zum Ehrenoffizier ernannt und mit der RKK Medaille in Silber ausgezeichnet. Für 50 Jährige Mitgliedschaft wurden Hans Georg Kamp und Walter Klein geehrt und mit der RKK Medaille in Gold bzw. Gold am Bande ausgezeichnet. Die Auszeichnungen wurden gekonnt durchgeführt vom Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel.

Darauf zeigte die Ü-60 Fraktion des Corps, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört und strapazierte die Bauchmuskeln der anwesenden Gäste mit ihrem eigens einstudierten Karibiktanz.

Im Anschluß gab es das nächste Highlight des Abends! Die Männertanzgruppe zeigte ihren neuen Sessionstanz. Auf den neuen Hit „Su lang die Leechter noch brenne“ zeigten Tänzer und Tanzpaar ihr Können und versetzten den Saal ins Staunen und trugen zu weiteren Zugabe-Forderungen bei. Einstudiert und choreographiert wurde der Tanz in diesem Jahr von Sarah Korf, Tobias Derek und Hendrik Derek.

Nachdem die Tänzer unter Beifall verabschiedet wurden, sorgte wieder einmal der Musikzug der Husaren für Gänsehautstimmung. Das Zusammenspiel aus Landsknechtstrommeln, Bass- und Naturfanfaren, Rührtrömmelchen, Becken und natürlich der „dicken Trumm“ sorgten nicht nur für den unnachahmlichen Husaren-Sound, sondern auch für ein fulminantes musikalisches Bühnenfeuerwerk.

Besondere Gäste an diesem Abend waren anschließend das aktuelle Linzer Dreigestirn, angeführt durch seine Tollität Prinz Paul III. und seine beiden Adjutanten Johannes und Michael, sowie KG Präsidentin Yvonne Adams-van Beek. Von der Bühne begrüßte der Prinz leidenschaftlich das Publikum, gab sein Prinzenlied zum Besten und eroberte die Herzen der Grün-Weißen damit im Sturm. Da der Prinz als leidenschaftlicher Eierlikörproduzent bekannt ist, gab es dieses Jahr die sehnlichst erwarteten Nüssele nur nach erfolgreichem Geschmackstest. Die Aufgabe: Kann er seinen eigenen Eierlikör unter vielen fremden herausschmecken? Er konnte es! Daraufhin ließen es sich die eigens mitgebrachten Fanfaren auch nicht nehmen noch das ein oder andere Ständchen zu spielen und den Saal zum Schunkeln zu animieren.

Darauf gab es noch einen Manöverbericht der besonderen Art: Kai Augsburg, Christoph Groß und Kevin Schopp ließen das vorangegangene Manöver in Berlin humorvoll Revue passieren und erklärten so auch die Abwesenheit des ein oder anderen Mitglieds.

Danach kündigte sich bereits das große Finale an. Highlight und Stimmungsmacher des Abends waren de Köbesse aus Bonn, welche zum heiteren Mitsingen, sowie ausgelassenen Schunkeln und Tanzen einluden. Angetrieben durch die Begeisterungsstürme des Publikums kamen sie erwartungsgemäß nicht ohne Zugabe von der Bühne.
Mit diesem Finale konnten Tobias Derek und Hubertus Kirschbaum in den späten Abendstunden das abwechslungsreiche Programm beschließen, was jedoch die feierwütigen Husaren nicht davon abhielt, den Abend unter der Musik von DJ Julian in feucht fröhlicher Runde ausklingen zu lassen. So feierten Jung und Alt ausgiebig und gemeinsam auf der Bühne und im Saal.

Unser Dank geht an dieser Stelle auch an den JGV Lorscheid und den JGV Hargarten, welche die Bewirtung wieder einmal erstklassig übernahmen.

Auch in diesem Jahr war es ein gelungener Start in die neue Session, welcher allen Gästen sicherlich in freudiger Erinnerung bleiben wird und schon bereits jetzt Geschmack auf eine tolle Session 2017 des Husarencorps Grün-Weiss Linz 1965 e.V. macht!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Husarencorps Grün-Weiß Linz 1965 e.V. hat Wohnraums Beitrag geteilt. ... See MoreSee Less

Eine Ära geht zu Ende! Wunderbarer Kehraus an de Mückebuud gestern Abend! Es war uns eine besondere Ehre und Freude den letzten Abend mit etwas Musik zu bereichern. Wahrscheinlich hat fast jeder von...

op Facebook luure

Aff jeiht die wilde Fahrt...

So eben hat sich das Husarencorps auf den Weg nach Berlin gemacht! Dort werden 45 motivierte Linzer Karnevalisten den rheinischen Frohsinn in die Bundeshauptstadt tragen. Wir freuen uns bereits auf ein tolles Wochenende und tolle Auftritte bei der Narrenkappe Berlin. Los gehts heute ab 18 Uhr im Palais am See!
... See MoreSee Less

op Facebook luure

Liebe Karnevalsfreunde, am Sa, 12.11.16 um 19:00 Uhr wird unser Linzer Prinz Paul III. im Hotel Weinstock proklamiert. Einlaß ist ab 17:45 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei KG-Vizepräsidentin Heike Paffhausen Tel. 02644/7657 oder an der Abendkasse erhältlich. Wir freuen uns auf die neue Session und wünschen Euch viel Spass! ... See MoreSee Less

Liebe Karnevalsfreunde, am Sa, 12.11.16 um 19:00 Uhr wird unser Prinz Paul III. im Hotel Weinstock proklamiert. Einlaß ist ab 17:45 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei unserer Vizepräsidentin Heike P...

op Facebook luure

Vun nix kütt nix

Gestern abend stand für unsere Tänzer mal ein etwas anderes Training auf dem Programm.
Auf dem Linzer Kaiserberg wurde ein Parcour zum Kraft- und Ausdauertraining aufgebaut.
Hier gab es mehrere Stationen zu absolvieren, darunter Traktorreifen ziehen, 7x9-Meter-Sprint, 400-Meter-Lauf mit Sturmgepäck und zum Abschluss noch Gruppensitups.
Vielen Dank an unser Vorstandsmitglied Sebastian Genz für den Aufbau, sowie an unser Mariechen Nadja für die schönen Fotos. Hat Spaß gemacht!
... See MoreSee Less

op Facebook luure